Home    │   Service & Kontakt    
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der DESAG Systems

1. Vorbemerkung

1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Warenlieferungen (Software, digitale Datenträger, Dateien etc.) durch die DESAG Systems GmbH & Co. KG und deren angeschlossene Partner. Eine Auslieferung, Abrechnung und jegliche weitere Abwicklung erfolgt vertrags- und auftragsgemäß durch die DESAG Systems GmbH & Co. KG.

1.2 Für Online-Produkte (z.B. Updates oder Hotfixe), deren Nutzung ausschließlich für die Nutzung per Datenfernübertragung bzw. das Internet vorgesehen sind, gelten zusätzlich die den Produkten beiliegenden  Lizenzbedingungen für Softwarelösungen der DESAG Systems GmbH & Co. KG.

1.3 Bei einer Lieferung von Software (z.B. CD-ROM) gelten ergänzende Bestimmungen (Den Produkten beiliegenden Lizenzbedingungen für Softwarelösungen).

1.4 Bei der Teilnahme an Schulungs- / Seminarveranstaltungen gelten ergänzende Bestimmungen in Form der DESAG Systems GmbH & Co. KG - Teilnahmebedingungen für Seminarveranstaltungen

2. Vertragsabschluss

2.1 Ein Vertrag zwischen Kunde und DESAG Systems GmbH & Co. KG kommt dadurch zustande, dass wir eine Bestellung durch eine Auftragsbestätigung oder durch die Zusendung der Ware und einer verbundenen Rechnungsstellung annehmen.

2.2 Bei elektronischen Bestellungen wird der Zugang von Bestellungen automatisch per E-Mail bestätigt. Eine durch die DESAG Systems GmbH & Co. KG erhaltene Zugangsbestätigung einer Bestellung, stellt keine Bestellannahme, wie in Ziffer 2.1 beschrieben, dar.

2.3 Falls ein verbindlicher Liefertermin gewünscht wird, so muss ein solcher Termin schriftlich vereinbart werden.

2.4 Alle Softwareprogramme liegen zum Liefertermin in der aktuellsten Version vor. Damit die gelieferte Software stets aktuell bleibt, nimmt der Kunde an einem entsprechenden Aktualisierungs-Service teil. Umfang und Preis von Hotfixes bzw. Updates entsprechen den Angaben im Bestellangebot oder einem separat geschlossenen Supportvertrag. Zur Nutzung des DESAG Systems GmbH & Co. KG Aktualisierungs-Service ist der Kunde nicht verpflichtet.

3. Zahlungsbedingungen

3.1 Der Kunde hat bei Warenlieferungen eine Zahlungsfrist von 10 Tagen ab Rechnungsdatum. Alle Zahlungen haben per Überweisung auf die in der Rechnung aufgeführte Bankverbindung zu erfolgen.

3.2 Die Rechnung ist nach Fälligkeit sofort und ohne Abzug zahlbar. Sollten bei Softwarelieferungen evtl. Freischaltungen zur Nutzung erforderlich sein, so werden Freischaltungen erst bei vollständigem Zahlungseingang vorgenommen.

3.3 Alle Lieferungen erfolgen zum jeweils gültigen Bruttoendpreis (Nettopreis laut Bestellung, zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer).

3.4 Die DESAG Systems GmbH & Co. KG behält sich vor, die jeweiligen Produktpreise auch bei bestehenden Verträgen (Support- und Serviceverträge) unter Berücksichtigung der allgemeinen Teuerungsrate anzupassen. Das Recht zur Preisanpassung gilt speziell bei nachweisbaren Erhöhungen von Versand-, Material- und Lohnkosten. Bei einer Preisanpassung werden Kunden rechtzeitig hiervon in Kenntnis gesetzt.

3.5 Alle Lieferungen der DESAG Systems GmbH & Co. KG erfolgen auf Kosten des Kunden. Über tatsächlich anfallende Versandkosten informiert das jeweilige Bestellangebot.

4. Widerrufsrecht

4.1  Der Kunde ist nicht an seine Bestellung gebunden, wenn er diese innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Bestellung der Ware widerruft (siehe Widerrufsbelehrung im Bestellformular). Ein Widerruf erfordert keine Begründung, ist aber schriftlich (per Brief, Fax) oder durch Rücksendung einer evtl. Warenlieferung innerhalb von 14 Tagen zu erklären.
Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs (Datum des Poststempels) an DESAG Systems GmbH & Co. KG, Axlerhof 2, 40721 Hilden, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

4.2 Für den Fall eines schriftlichen Widerrufs hat der Kunde die umgehende Rücksendung von evtl. gelieferter Ware zu veranlassen. Eventuell geleistete Zahlungen werden durch die DESAG Systems GmbH & Co. KG zurückerstattet. Eine Rückerstattung von Zahlungen kann nur dann erfolgen, wenn seitens des Kunden keine Freischaltung von Softwareprodukten, seitens der DESAG Systems GmbH & Co. KG, gefordert wurde.

4.3 Für den Fall des Widerrufs behalten wir uns einen angemessenen Wertersatz für eine Verschlechterung der Ware vor, die auf einer, über ihre Prüfung hinausgehenden, Ingebrauchnahme oder Nutzung der Ware beruht.

5. Kündigung

5.1 Bei Verträgen die eine fortlaufende Lieferung (Aktualisierungsservice) beinhalten, gelten die innerhalb des Vertrags vereinbarten Kündigungsfristen.

5.2 Die Kündigung eines Vertrags hat schriftlich zu erfolgen. Die Verweigerung einer Lieferungsannahme gilt nicht als Kündigung. Ohne rechtzeitig eingehende Kündigung verlängern sich bestehende Verträge gemäß der gesonderten Vertragsvereinbarungen.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1 Die DESAG Systems GmbH & Co. KG behält sich bei allen Lieferungen das uneingeschränkte Eigentumsrecht bis zur vollständigen Zahlung aller Verpflichtungen durch den Kunden vor.

7. Gewährleistung/ Haftung

7.1 Reklamationen sind unverzüglich schriftlich gegenüber der DESAG Systems GmbH & Co. KG, Axlerhof 2, 40721 Hilden, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , anzuzeigen.

7.2 Innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist ist es möglich, Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu verlangen.

7.3 Soweit wir zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder in der Lage sind oder dies aus anderen Gründen fehlschlägt, ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten oder eine angemessene Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

7.4 Bei einer Lieferung von Software (z.B. CD-ROM) gelten ergänzende Bestimmungen (den Produkten beiliegenden Lizenzbedingungen für Softwarelösungen).

8. Nichtverfügbarkeit

Sollte die bestellte Ware oder Leistung nicht mehr vorrätig, vergriffen oder verfügbar sein, werden wir den Kunden hiervon in Kenntnis setzen.

9. Datenschutz

9.1 Hinweis nach § 33 BDSG: Sie finden auf unserer Internetseite www.desag-systems.de eine ausführliche Datenschutzerklärung.

10. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der Geschäftssitz der DESAG Systems GmbH & Co. KG. Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtlichen Sondervermögen ,Düsseldorf. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Reklamationen, Kündigungen oder Widerrufe sind an folgende Adresse zu senden: DESAG Systems GmbH & Co. KG, Axlerhof 2, 40721 Hilden, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!